Humankompetenz: Die persönliche Entwicklung gestalten und teilen

Aus Das Dschungelbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Grundgedanke:

Das Studium ist eine Zeit, in der wir maßgebliche Entscheidungen für unser Leben treffen. Dabei geht es nicht nur darum, was wir machen, sondern auch darum wer wir sind und sein wollen. Dieser ganzheitliche Aspekt der Entwicklung wird im Studium oft vernachlässigt. Wir wollen einen Raum schaffen, wo man ihn gemeinsam erleben und sich gegenseitig in seiner Entwicklung unterstützen kann. Dabei erwerben wir grundlegende psychologische Fähigkeiten, die wir in allen Lebenssituationen gebrauchen können.


So sieht´s konkret aus:

1.Erlebnisorientierte Selbsterfahrung: Im Mittelpunkt können je nach Bedarf und Wunsch unterschiedlichste Themen stehen: Liebesbeziehung(en), Beziehungen zu Freunden, Eltern Komillitonen, Gestaltung des (Studien)Alltags, Zukunfts- Visionen, Sinn meines Lebens, persönliche Spiritualität usw. Das wichtigste ist, dass die Themen für uns Bedeutung besitzen. Die Beschäftigung mit ihnen geschieht erlebnisorientiert - also mit Übungen, die Emotionen, Phantasie und Körper ebenso einschließen wie den kognitiven Verstand. Wir eignen uns hierfür Modelle und Techniken verschiedener Psychotherapieformen an. Wir fragen dabei nicht nach wahr und falsch, sondern uns interresiert, was jeder individuell für sich, mit seiner einzigartigen Geschichten und seinen Wünschen, Träumen und Zielen als hilfreich empfindet. Jeder entscheidet autonom, was und wie er es tut und durchlebt im geschützten Rahmen der Gruppe individuelle Such- und Findeprozesse. Wir wollen bei all dem die Fähigkeit erwerben unseren psychischen Prozessen souverän zu begegnen und eine reflektierte Metaposition einzunehmen, von der aus wir unser Leben und Erleben wirksam gestalten können. Das ist Humankompetenz: Die Fähigkeit, uns als der Mensch weiterzuentwickeln, der wir sind.

2.Gestaltung der Gruppe: Als Basis dieser Arbeit dient die Gestaltung der Gruppe und der Beziehungen in ihr. Wir wollen dort im geschützten Raum erproben und üben, was wir für unser Leben lernen und mitnehmen wollen. Die wichtigsten Werte sind Achtsamkeit, Gegenwärtigkeit und Wertschätzung, Freude und Kreativität. Begegnungsübungen unterstützen beim Entwickeln solcher Beziehungen. Das Ziel dieses Teils der Arbeit ist, im Rahmen der Gruppe Begegnungen zu ermöglichen, die uns berühren und Beziehungen aufzubauen, die unser persönliches Wachstum unterstützen und als Modell für andere Beziehungen dienen können.


Vision:

Im optimalen Fall erlernt jeder im Laufe der Zusammenarbeit seine ganz eigene Lebenskunst und ein Repertoire an hilfreichen Modellen und Techniken, um sich dann mit Kreativität und seiner ganzen Einzigartigkeit an das Werk seines Lebens zu machen. Wir hoffen, dass das erworbene Wissen und die erworbenen Fähigkeiten im Dienste der Mitmenschen und Umwelt eingesetzt werden.

Wenn du uns begleiten willst oder einfach interessiert bist, dann melde dich und schnupper rein! Auch bei Fragen kannst du gerne schreiben:
Humankompetenz: Die persönliche Entwicklung gestalten und teilen!
E-Mail: humankompetenz@posteo.de
Internet: http://humako.jimdo.com/