Hanns-Seidel-Stiftung (CSU-nah)

Aus Das Dschungelbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Stiftung will zur Erziehung eines persönlich und wissenschaftlich hochqualifizierten Nachwuchses beitragen. Es werden Studierende bis 32 Jahre in Studium und Promotion gefördert. Eignungsvoraussetzungen: Die BewerberInnen sollen aufgrund ihrer Persönlichkeit, Begabung und bisherigen Leistungen einen überdurchschnittlichen Studienabschluss erwarten lassen; Staatsbürgerliches Verantwortungsbewusstsein, politische Aufgeschlossenheit sowie aktive Mitarbeit in sozialen, kirchlichen oder politischen Organisationen, die den Zielsetzungen der Hanns-Seidel-Stiftung nahestehen, sind nachweislich einzubringen. Bewerbung direkt bei der Stiftung. Von den StipendiatInnen wird eine Teilnahme an verschiedenen studienbegleitenden Veranstaltungen (ideelle Förderung) erwartet.

Hanns-Seidel-Stiftung
Institut für Begabtenförderung
Lazarettstr. 33
80636 München
E-Mail: info@hss.de
Internet: http://www.hss.de/