Geschichte: Frauenprojekte in HD

Aus Das Dschungelbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Für einen recht großen Teil der Stadträte ist die Gewährleistung elementarer Grundrechte wie Bewegungsfreiheit, körperliche und seelische Unversehrtheit und Gleichstellung für Frauen ein Luxus, den sich eine Kommune in Zeiten der Rezession eben nicht leisten kann. Wie sonst sind die Hetzattacken gegen die "Verschwendung" städtischer Mittel für Zuschüsse an unabhängige Frauenprojekte (und Selbsthilfegruppen allgemein), für das Amt für Frauenfragen oder das Frauen-Nachttaxi etc. zu verstehen ? Ob es um den Ausbau des ÖPNV, insbesondere im Nachtverkehr, um die Konzeption neuer Radwege, um Finanzen, um Wohnungsbau und Stadtentwicklung oder um Kultur geht, immer gilt es, die besonderen Interessen von Frauen von vornherein zuberücksichtigen, denn ohne Frauen gibt es keine lebendige Stadt. Zuständig hierfür ist:

Amt für Frauenfragen, Rathaus, Marktplatz 10 & Theaterstr. 11 69117 Heidelberg 58155-0/-4/-5/-6 (Rathaus), 58155-1/-2 (Theaterstr.)

Hier sowie in den Bürgerämtern und den Buchhandlungen in HD gibt es das Handbuch für Frauen zu kaufen (ca. 2,50 ). Im Amt f. Frauenfragen erhaltet ihr auch die Broschüre "Angst lähmt - Mut befreit".

Courage

Frauenberatungsstelle des Vereins "Frauen helfen Frauen e.V." Heidelberg. Angebote: Einzelberatung für Frauen zu den Schwerpunkten körperliche und seelische Misshandlung, Trennung, Scheidung; Telefonberatung, Gruppenangebote.

Internationales Frauenzentrum

anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftskonflikt-, Ehe-, Familien und Lesbensberatung; Beratungsgespräche und Informationen in verschiedenen Sprachen nach telefonischer Vereinbarung, Treffpunkt für Migrantinnen und deutsche Frauen: Mi 14-18 Uhr; Gruppenangebote

Buchhandlung Himmelheber

Ehemaliger Frauenbuchladen. Jetzt privat, hat noch frauenspezifisches Sortiment: neue Frauenbewegung, Geschichte der Frauenbuchläden, Sexualität, Lesben, Philosophie, Kunst, Film, Romane, Gedichte, Biographien etc.

Demokratische Fraueninitiative

Entstanden aus der "Initiative Internationales Jahr der Frau 1975": Aktionen gegen § 218; Kindertagesstätten, Friedensarbeit

Frauenbeauftragte der Stadt Heidelberg Zi. 204 Marktplatz 10 (Rathaus) 58155-0/-4

Frauenbeauftragte der Uni, Frauenbüro

Dort auch Adressen der Frauenbeauftragten/ Frauenkommissionen der Fakultäten

Frauengesundheitszentrum

Selbsthilfegruppe, berät u.a. bei körperlichen Beschwerden (Menstruation...), Krisen und veranstaltet Seminare.

Frauenhaus

Aufnahme von misshandelten Frauen und ihren Kindern nach einem Vorgespräch möglich. Psychosoziale Beratung und Betreuung der Frauen und Kinder, Notaufnahme, Telefonberatung.

Frauen-Nachttaxi

Frauen-Nachttaxi-Fahrscheine (4 bzw. 5 , den Rest übernimmt die Stadt HD) gibt es für Frauen mit 1. Wohnsitz in Heidelberg im Vorverkauf: beim Amt für Frauenfragen (Theaterstr.), allen Bürgerämtern, allen HSB-Verkaufsstellen, den Info-Centern des Studentenwerks, beim Internationalen Frauenzentrum und beim Seniorenzentrum Weststadt.

Seit 1. Januar 2004 sind auf Beschluss des Gemeinderates nur noch Mädchen und Frauen von 14 bis 25 Jahren und Frauen ab 60 Jahren zur Nutzung des Frauen-Nachttaxis berechtigt. Weitere Infos beim Amt für Frauenfragen, 06221/ 58155-1/-2

Frauennotruf

Frauenreferat Lilith an der PH

Heidelberger Frauenforum

Lesbentelefon

PRO FAMILIA

Zora und Mädchenhaus Heidelberg e.V.

    Studentische Frauengruppe der Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften, Treffs zum feministischen Gedankenaustausch, Themen: feministische Theorien, Sozialisationstheorien, kritische Betrachtungen verschiedener Theorien der Psychologie aus feministischer Sicht, Sexismus an der Hochschule; Termine hängen im Psych. Inst. im Hintergebäude bzw. gibt's bei der FS .
  • Theologinnenforum, Kontakt: s. Schwarzes Brett im theologischen SeminarForum der Theologiestudentinnen: Frauen-Vollversammlung dreimal im Semester zum Austausch über feministisch (theologische) Aktivitäten

  • Verein gegen sexuelle Gewalt an Frauen und Mädchen, s. Frauennotruf

  • Verein zur Förderung feministischer Mädchenarbeit, s. Mädchenhaus

Selbstverteidigung für Frauen bieten u.a. folgende Einrichtungen an:

Sportgarten (Wei Fu) Bergheimer 147 69115 Heidelberg 06221/ 160200 oder 400881
Amt für Frauenfragen,
Rathaus, Marktplatz 10 & Theaterstr. 11
69117 Heidelberg
Telefon: 58155-0/-4/-5/-6 (Rathaus), 58155-1/-2 (Theaterstr.)

Abschminke
c/o Amt für Frauenfragen
Telefon: 06203/82138

AG Heidelberger Frauengruppen und -verbände
Kontakt: Dr. Ute Straub
Telefon: 400823

AK Frauenpolitik der Grünen
Kontakt: Ursula Thiels
Telefon: 861189 oder
Telefon: 162875

ASF, AK Sozialdemokratischer Frauen
Fischmarkt 3
69117 Heidelberg
Telefon: 21004

Courage, Beratungsstelle für Frauen
Mannheimer Str. 287
69123 Heidelberg-Wieblingen
Sprechzeiten: Mo 14.00-17.00, Mi & Do 9.30-12.00
Telefon: 840740

Internationales Frauenzentrum; Kommunikation und Beratung für eingewanderte Frauen und Mädchen in HD e.V.
Poststr. 8
69115 Heidelberg
Sprechzeiten: Mo, Mi u. Fr 9-17 Uhr
Telefon: 182334

Buchhandlung Himmelheber
Theaterstr. 16
Sprechzeiten: Mo-Fr 9.00-18.30, Sa 9.00-14.00
Telefon: 22201

Demokratische Fraueninitiative
Albert-Mays-Str. 2
69115 Heidelberg
c/o Rosa Wohlfahrth
Telefon: 10159

Frauen helfen Frauen e.V., s. Frauenhaus, s. Courage

Frauenausschuss des DGB
Kontakt: Ida Baron
Telefon: 27078

Frauenbeauftragte der Stadt Heidelberg
Marktplatz 10 (Rathaus)
Telefon: 58155-0/-4

Frauenbeauftragte der Uni, Frauenbüro
Hauptstraße 126
69117 Heidelberg
Telefon: 547697
Email: a65@ix.urz.uni-heidelberg.de

Frauencafé
Heinrich-Fuchs-Str. 9
69126 Heidelberg
Telefon: 168384

Frauengesundheitszentrum, IFF - Informationen für Frauen
Alte Eppelheimer Str. 38
69115 Heidelberg
Telefon: 21317

Frauenhaus
Postfach 102343
69013 Heidelberg
Telefon: HD/ 833088

Frauennotruf - gegen sexuelle Gewalt an Frauen und Mädchen e.V.
Alte Eppelheimer Str. 37-39
Telefon: 06221/ 183643

Frauenreferat Lilith an der PH
Kontakt: AStA der PH
Telefon: 06221/ 477127

Heidelberger Frauenforum
Kontakt: Gerlinde Horsch
Telefon: 21821

Lesbentelefon
Sprechzeiten: Di von 19-21 Uhr
Telefon: 0621/ 3363263

PRO FAMILIA
Friedrich-Ebert-Anlage 19
69117 Heidelberg
Sprechzeiten: nach telefonischer Vereinbarung
Telefon: 06221/ 184440
Email: profa.hd@t-online.de
WWW: http://www.profa.de/heidelberg

Zora und Mädchenhaus Heidelberg e.V.
Untere Neckarstraße 17
69117 Heidelberg
Verein zur Förderung Feministischer Mädchenarbeit
Sprechzeiten: Fr 10-12 Uhr
Telefon: 06221/ 439250
Telefon: 06221/ 654914
Email: mail@maedchenhaus-heidelberg.de
WWW: http://www.maedchenhaus-heidelberg.de/

Sportgarten (Wei Fu)
Bergheimer 147
69115 Heidelberg
Telefon: 06221/ 160200 oder 400881

VHS
Bergheimer 76
69115 Heidelberg
Telefon: 06221/ 911911

Wing Tsun
Bahnhof 83
69124 Eppelheim
Telefon: 06221/ 762953

Polizeisportverein
Telefon: 06221/ 991840