Studentische Sozialunternehmen

Aus Das Dschungelbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Was ist ein Sozialunternehmen? Ein Sozialunternehmen zeichnet sich dadurch aus, dass es Unternehmensstrukturen nutzt ein gemeinnütziges Ziel zu erreichen. Statt der Gewinnmaximierung wie bei einem gewöhnlichen Privatunternehmen ist die Gemeinwohlmaximierung das Ziel. Meist möchten sich Sozialunternehmen finanziell selbst tragen. Ein Verlustgeschäft, das ständig von den darin Aktiven finanziell bezuschusst werden muss, sollte es also nicht sein. Entscheidend ist jedoch das Kriterium der Gemeinnützigkeit.

So lautet zumindest die Selbstbeschreibung, die man meist von Seiten der Sozialunternehmen hört. Was davon zu halten ist beziehungsweise ob dies gelingen kann, darüber gehen die Meinungen auseinander. Die RefKonf hat jedenfalls am 15.12.15 beschlossen hier auch die studentischen Sozialunternehmen zu sammeln.

Auch sie suchen häufig nach Studierende, die dort mitwirken wollen. Zudem bieten sie oft auch interessante Services an, welche auf Studierende als Endnutzer maßgeschneidert sind.

Studentische Sozialunternehmen